Pendlerpauschale und 130 km/h

Dieser Tage wird ja wieder viel diskutiert, was mit den oftmals geliebten Vierrädern zu tun hat. Einmal ist das die Pendlerpauschale und dann noch eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Autobahnen.

Die Pendlerpauschale ist eine Steuerersparnis, für Leute, die täglich weit zur Arbeit fahren müssen. Früher konnte man ab dem 1ten Kilometer Fahrkosten absetzen, heute erst am dem 21ten (wenn ich das richtig im Kopf habe). Aber aktuell wird diskutiert, wieder ab dem 1ten km zu zahlen.

120px-zeichen_282svg.pngNun, wieso überhaupt soll da überhaupt für irgendwen etwas bezahlt (bzw. nicht gefordert) werden, ist doch hohl. Die Leute, die nah an ihrer Arbeit wohnen und dort mehr für ihre Wohnung zahlen, können diese Differenz ja auch nicht absetzen. Selber schuld, wer weit weg wohnt, man kann ja umziehen. Eigentlich subventioniert der Staat mit viel Geld (das die zahlen, die nah an der Arbeit wohnen) den anderen die in billigen großen Häusern im Grünen wohnen die Fahrt. Was heißt Fahrt? Umweltverpestung durch unnötig weite Wege, sei es mit dem Auto oder mit dem Zug. Auch wenn der Zug etwas umweltfreundlicher ist, so ist auch er immernoch weit schlechter, als wenn man direkt in der Nähe wohnen würde. Und nicht nur das, der Auto-Pendler-Teil verstopft auch noch die teuer zu bauenden Straßen und bekommt dafür Steuerersparnis, wtf!?

Andererseits soll dann da eine kleine Menge Sprit eingespart werden, durch Geschwindigkeitsbegrenzungen, während gleichzeitig die Leute täglich 50 km (oder sonstwieviel) zur Arbeit fahren. Das ist ja mal wesentlich schlimmer, wenn täglich solche Ozeane von Sprit verheizt werden, als wenn man einmal im Monat 220 km/h fährt. Das zu können ist doch einer der tollen Aspekte, in Deutschland zu wohnen! Alleine das Können ist toll, man muss es nicht mal dauernd machen. Im Übrigen reguliert sich eine solche Fahrweise bei den Spritpreisen von alleine. Und die Leute die sich’s leisten können, würden vielleicht wenn sie nicht mehr mit dem Porsche nach Berlin heizen dürften, den Privatflug nehmen. Von CO2-Ersparnis kann in einem solchen Fall dann auch keine Rede mehr sein. Möglicherweise würden die Leute sogar noch mehr SUVs kaufen, wenn sie mit ihren normal sparsamen PKW nicht mehr Gas geben dürfen, da das einer der großen Nachteile der Gelände-Optik-Wägen ist.

120px-zeichen_277svg.pngAuf jeden Fall ist noch ein ganz anderer Punkt wichtig. Eine wichtige deutsche Industrie sind ja bekanntlich die Autos. Sehr hochwertige und teils als PKW getarnte Rennwagen von BMW, Mercedes oder Audi verkaufen sich auch in anderen Länder gut. Die verkaufen sogar teilweise das unbegrenzte-Geschwindigkeit-auf-den-Autobahnen-Image für Geld, weil die Karre da her kommt! Und wie kommt es, das die so gut sind? Ich behaupte, dass das u.a. daran liegt, dass Deutschland die größte Teststrecke mit den meisten Testfahrern ist. Weil nämlich einige Leute das Material regelmäßig jenseits der 200 fahren hat das einen positiven Effekt für die technische Entwicklung und damit die Wirtschaft und damit sogar den ganzen sozialen Staat. Wäre das nicht mehr so, würde man bestimmt nach und nach diesen Vorsprung verlieren und letztenendes auch soziale Angebote.

Und das Besondere ist, dass durch die Raserei nicht mal viele Unfälle passieren. Andere Länder in denen nur langsam gefahren wird, haben da viel höhere Raten. Wird das Tempolimit einmal eingeführt dann war’s das und geht so schnell nicht wieder weg. Außerdem sollen die blau-weißen lieber ihre Zeit damit verwenden, in Wohngebieten wo Kinder spielen, die Radarfallen aufzubauen, anstatt z.B. auf der A9 im wilden Osten oder der A5 südlich vom Frankfurter Flughafen. (Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Eigentlich müsste es heißen: “südlich des Frankfurter Flughafens”.)

This entry was posted on Thursday, November 1st, 2007 at 12:10 pm and is filed under Fahrzeug . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
  • Ike: Und ich finde kaum/keine Smartphones mit vielleicht 4 – 4,5 Zoll Diagonale mehr…
  • dan: Korrigiert
Categories
  • Allgemein (813)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (24)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (699)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta