«         »

Deutsches Sportabzeichen

dosb.gifEndlich ist es geschafft, das Deutsche Sportabzeichen. Nachdem ich es im letzten oder vorletzten Jahr nicht hinbekommen habe, ist jetzt die “höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports” erreicht. Es ist ein “objektiver Beweis für überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit und Fitness” und wird vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen. Das Info-Heftchen sagt: “Jeder kann es schaffen. Jedes Jahr”.

Angefangen hat die Auszeichnung 1912 als “Auszeichnung für vielfältige Leistung auf dem Gebiet der Leibesübungen”. 1958 hat es der Bundespräsident Heuss anerkannt und es ist durch das “Gesetz über Titel, Orden und Ehrenzeichen” ein geschütztes Ehrenzeichen. (sagt Wikipedia)

Es gibt natürlich eine offizielle Homepage mit vielen Infos und genauen Datenblättern über Disziplinen und Zeiten.

das.jpgDas Ding ist auch ausgelegt für Leute, die nicht Mitglied in einem Sportverein sind. Denn es wird keine Mitgliedschaft vorausgesetzt, um die Disziplinen abzulegen. Ich selber habe es in Rodheim-Biber bei Gießen gemacht. Das ist dort einfach richtig gut organisiert. Jede Woche sind viele Leute da und sämtliche Stationen besetzt, so dass man immer das machen kann, was man gerade noch üben will oder was noch fehlt. Stellt sich raus, dass das der Verein ist, der 2007 in Hessen die meisten Sportabzeichen abgenommen hat, nämlich über 400.

Es gibt massenhaft verschiedene Sportarten, die man wählen kann, um 5 verschiedene Gruppen zu bestehen:

  1. Allgemeine Schwimmfähigkeit
  2. Sprungkraft
  3. Schnelligkeit
  4. Schnellkraft
  5. Ausdauer

Die Zeiten und Weiten sind nach Geschlecht und Alter abgestuft, so dass jeder für sich passende Soll-Werte hat.

Bei mir hat das so ausgesehen:

  1. 200 m Schwimmen – 5:15 min (Soll: 6:00 min)
  2. Hochsprung – 1,45 m (Soll: 1,35 m)
  3. 1000-m-Lauf – 3:38 min (Soll: 3:50 min)
  4. 100 m Schwimmen – 1:48 min (Soll: 1:50 min)
  5. 3000-m-Lauf – 12:27 min (Soll: 13:00 min)

Die Verleihung ist erst im Januar oder Februar 2009, weil man ja prinzipiell noch bis 31.12.08 Prüfungen ablegen kann. Außerdem will ich ja noch ein paar fehlende Disziplinen zum Spaß nachholen: 100-m-Lauf, Kugelstoßen, 5000-m-Lauf und Weitsprung.

Sport ist toll! Man muss sich definitiv die Zeit dafür nehmen und sich nicht von der Arbeit verwursten lassen, so dass die einzigen verbleibenden sportlichen Disziplinen des Lebens sind: auf-die-Coach-wuchten und nach-der-Fernbedienung-strecken.

This entry was posted on Sunday, June 22nd, 2008 at 2:40 pm and is filed under Sport . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
  • Ike: Und ich finde kaum/keine Smartphones mit vielleicht 4 – 4,5 Zoll Diagonale mehr…
  • dan: Korrigiert
Categories
  • Allgemein (813)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (24)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (699)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta