San Francisco

Nun bin ich also wirklich und endlich mal in Kalifornien. Es war überfällig. Nur wenn andauernd irgendein wichtiger und weniger wichtiger Schrott anliegt, kommt sowas einfach zu kurz.

Dass die USA krass sind, ist ja nichts Neues. Krass soll hier nicht gut oder schlecht heißen, sondern u.a. beides. Es ist immerwieder erstaunlich, wieviele Leute ein in meinen Augen völlig unwürdiges Leben führen, ohne dass es einen Aufstand oder eine Revolution gibt. Und dass die technische Qualität bei Vielem unter aller Sau und oft auf Entwicklungsland-Niveau ist, ist auch nichts Neues. Wobei Kalifornien da schon auf einem anderen Standard ist, als andere US-Orte, die ich so kenne. Denn hier wird doch tatsächlich ein Wenig Umweltschutz betrieben. Es gibt z.B. Klo-Spülungen, die man auch nur kurz auslösen kann, das hab ich noch nirgends in den USA gesehen. In manchen Bereich sind sie technisch dem Rest gnadenlos voraus. So gibt’s hier in praktisch allen Hostels kostenloses schnelles WLAN-Internet. Kostenlos ist das einzig Wahre, weil ja auch nirgends einer für Strom und Wasser etwas extra verlangt.

Dann sind die Leute oftmals aber sehr freundlich. Und die das-haut-hin Mentalität ist auch nicht zu schlagen. Heute habe ich mal auf einer Tour durch die Stadt vom Hostel aus mitgemacht. Ein paar späte Hippies waren unterwegs. Und im “Regenbogen”-Viertel war auch Einiges los. Zum Abschluss sind wir über die Golden Gate Bridge zum nahe gelegenen Muir Woods National Monument gefahren. Das ist ein Wald aus ordentlich großen Redwood Bäumen. Genau das hat man bei Disney’s Sequoia Lodge Hotel in Paris versucht möglichst genau nachzumachen.

This entry was posted on Friday, August 22nd, 2008 at 2:53 am and is filed under International . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

There is 2 comments to this post.
  1. Ike Says:

    Hast du davon auch ein paar Fotos gemacht?
    http://current.com/items/89204971_death_star_over_san_francisco


  2. Sigi Says:

    Warst du schon am Pier bei Fisherman’s Warft? Da gibt’s nämlich noch n echtes Highlight. Da sitzt fast jeden Tag so n homeless guy, genannt Bushman, auf dem Bürgersteig und versteckt sich hinter n paar Ästen und erschreckt die Touris. Ist voll lustig, da musst du unbedingt mal hin.


Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
  • Ike: Und ich finde kaum/keine Smartphones mit vielleicht 4 – 4,5 Zoll Diagonale mehr…
  • dan: Korrigiert
Categories
  • Allgemein (814)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (25)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (704)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta