Straßenbahn heißt Zeitlupe

Nicht weit entfernt von meiner Wohnung geht eine Straßenbahn (“Tram”) zum Alexanderplatz, die M2. Mir kommt das immer vor wie in Zeitlupe. Da ist alle paar Meter eine Haltestelle. Die Fahrt kostet Geld, bietet ein Dach über dem Kopf und wenn man Glück hat sogar einen Sitzplatz. Nur Tempo kann man nicht erwarten.

Um aber mal zu sehen, was da wirklich dran ist, will ich das nun mal klären und mir die Zahlen anschauen. Es geht von Haltestelle zu Haltestelle.

Start: M2 Marienburger Str.
Ende: M2 S+U Alexanderplatz
Haltestellen (exkl. Einstiegshalt): 5
Entfernung: 1,8 km
Fahrzeit laut Plan: 10 Min.
Durchschnittliche Wartezeit an Einstiegshalt: 5 Min. (Die Straßenbahn fährt normalerweise jede 10 Minuten.)
Durchschnittliche kombinierte Dauer: 15 Min.
Fahrpreis Kurzstrecke: €1,30
Dauer zu Fuß: 23 Min

Durchschnittsgeschwindigkeit exkl. Wartezeit: 10,8 km/h
Durchschnittsgeschwindigkeit inkl. durchschnittlicher Wartezeit: 7,2 km/h

Zu Fuß wäre man 23 Minuten unterwegs, das ist weiter als man normalerweise laufen möchte, wenn nicht der Weg das Ziel ist. Nur das Tempo der Straßenbahn verkürzt da kaum was. Da ist vermutlich das Fahrrad schneller. Und teuer ist die Straßenbahn obendrein, obwohl man nur den Kurzstreckenpreis zahlen muss. Wenn man den Preis nur für den Zeitgewinn anschaut, bezahlt man €1,30 für einen Zeitgewinn von durchschnittlich 8 Minuten. Das wären also €9,75 pro Stunde.

Ich glaube, dass die Planer da viel zu viele Haltestellen vorgesehen haben. Jeder soll mitkommen können, immer kleinster gemeinsamer Nenner und das ist was dann übrig bleibt. Die Haltestellen sind wohl etwa 60 Meter lang, die Züge halb so viel. Auf der Prenzlauer Allee liegen zwischen den Halten teilweise nur 160 Meter. Das ist doch vollkommen Banane! Wer das nicht glaubt, kann die Route ja selber mal fahren oder sich bei Google Maps anschauen. Insgesamt sind von der beschriebenen Strecke inkl. Einstiegshalt (6 x 60m / 1800 m) 20% Haltestelle, das ist ein Verhältnis von 1:4.

Das im Foto war eines AbendsEnde September, als das M2-System irgendwelche Ladehemmungen hatte und dann um die 7 Bahnen hintereinander auf der Strecke standen und die Leute eingesperrt waren.

This entry was posted on Sunday, December 12th, 2010 at 8:13 pm and is filed under Fahrzeug . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
  • Ike: Und ich finde kaum/keine Smartphones mit vielleicht 4 – 4,5 Zoll Diagonale mehr…
  • dan: Korrigiert
Categories
  • Allgemein (813)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (24)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (699)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta