«         »

Aotearoa (Neuseeland)

Neuseeland kennt ja eigentlich jeder. Obwohl es eine Insel auf der Rückseite von Deutschland (Netzlog-Eintrag) ist und dort nur 4,4 Mio. Leute wohnen. Alleine Hessen mit seinen 6 Mio. Einwohnern hat also deutlich mehr Einwohner. Allerdings haben die Kiwis (Neuseeländer) 75% der Fläche von Deutschland zur Verfügung und damit deutlich mehr Platz. Ansonsten macht das gute Platzangebot ein Leben mit Autos und flachen Häusern in US-amerikanischen Dimensionen möglich. Autobahnen gibt es bis auf sehr wenige Kilometer in den 2-3 größeren Städten nicht. Kurvige Landstraßen sind die üblichen Wege.

Insgesamt ist Neuseeland relativ englisch, der englische Akzent, die Leute. Australien hingegen ist viel amerikanischer. Und das Kiwi-Land hat wirklich Einiges zu bieten. Die Leute da sind wirklich innovativ. Es gibt immer wieder Sachen und Lösungen zu entdecken, die ich sonst noch nirgends gesehen habe. Sie versuchen Sachen immer weiter zu verbessern, Bungee springen kann man sicherlich fast überall, hier aber ist es immer mindestens eine Spur verrückter als überall sonst. Es ist einfach nicht so wie in einem großen Land, das träge ist und wo man meint, schon alles geschafft zu haben. Sie bleiben hungrig (“staying hungry”, wie schon Arnold seinen Erfolg erklärt hat). Es ist vielleicht ein bisschen so wie bei dem etwas kleineren Kerl, der leicht übersehen wird. Wenn er im Fitness-Studio ist, macht er dann ein paar Wiederholungen mehr als die anderen.

Während Australien auch immer fleißig Schoßhündchen der USA spielt, macht NZ sein eigenes Ding. So haben sie sich in den 80ern zur Atomkraft-freien Zone erklärt und auch Atom-getriebene Schiffe (auch eigentlich befreundete US-Kriegsschiffe) in ihren Häfen verboten. Daraufhin haben die USA sie aus dem ANZUS-Militärbündnis (USA, Australien, Neuseeland) geschmissen.

Die offline-Medien sind ähnlich degeneriert wie in den USA, in den meisten Läden liegen nur wenige leichte und bunte Unterhaltungs-Magazine rum. Auch die Politik modernisiert sich regelmäßig. So hat nun der Vorsitzende (Speaker) im Parlament seit einigen Jahren nach über 100 Jahren Tradition keine Perücke mehr auf. Viel deutlicher war aber wohl, dass in den 50ern das 2te Haus (Upper House) abgeschafft wurde. Man war sich einig, dass es überflüssig ist, weil es immer nur Gesetze durchgewunken hat. Also hat man es einfach abgeschafft. In Deutschland ist das vielleicht durch die Geschichte etwas problematisch, aber dort werden noch nicht mal Änderungen gemacht, die zwingend sind (illegale Konstruktion der Überhangmandate/negatives Stimmgewicht).

Was in NZ auch aufgefallen ist, man scheint mit den Maori (die Ureinwohner) beiderseitig “Frieden geschlossen” zu haben. Auf vielen Schildern stehen Sachen auf englisch und maorisch, oft sogar andersherum. Es scheint, als sieht man sie als Teil der Identität an. Für die Aborigines oder Indianer ist das nicht ansatzweise so. Da kommt es eher lästig, wenn die regelmäßig wieder aufmucken.

Mir schien auch, dass die Kiwis die Natur eher als Verbündeten ansehen. In Australien und ganz besonders den USA ist die Natur “böse” und man muss sich vor ihr schützen. Die Amerikaner haben gerne mal eine Überlebens-Notfall-Ausrüstung (gelegentlich inkl. Waffen) zuhause rumliegen. Für den Fall dass die Natur oder Zombies angreifen.

Es gibt 3 Amtssprachen: Englisch, Maori und neuseeländische Gebärdensprache. Die Gebärdensprache haben bisher wohl noch nicht viele Länder offiziell gemacht.

This entry was posted on Saturday, April 23rd, 2011 at 12:25 pm and is filed under International . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
  • Ike: Und ich finde kaum/keine Smartphones mit vielleicht 4 – 4,5 Zoll Diagonale mehr…
  • dan: Korrigiert
Categories
  • Allgemein (813)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (24)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (699)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta