3 Tipps für Bahn-Fahrer [Nachtrag]

Über die Jahre mit gelegentlichem Bahn-Fahren habe ich 3 interessante Tricks raus gefunden.

1. In Luxus-1.-Klasse fahren zum 2.-Klasse-ICE-Preis. Welche Strecken der ehemalige Metropolitan-Zug aktuell fährt weiß ich nicht, aber Wikipedia. Da war es so, dass es einige Wagen in besonders luxuriöser Ausstattung mit Leder und sonstwas als 2. Klasse ausgezeichnet sind. Meine Erfahrung damit im Netzlog-Eintrag. Damals ist der Zug sogar noch als IC gefahren, Preise also noch günstiger.

2. Strecken durchbuchen. Früher waren wohl mal die Preise pro Kilometer fest, also doppelter Preis für doppelte Strecke. Mittlerweile fallen die Kilometer-Preise, je weiter man fährt. Wenn man also die Gelegenheit hat, kann man eine einzelne Karte mit Aufenthalt (das können sogar 24 Stunden sein) buchen, anstatt 2 einzelne kaufen. Ich habe das einmal gemacht, als ich von Berlin nach Hannover zur CeBIT gefahren bin und dann weiter nach Frankfurt. Ich habe nur 1 Karte mit 8 Std (oder so) Aufenthalt gekauft. Nach heutigem Preis mit Sparpreis und BC25 in einem eben eingegebenen Beispiel-Fall €59,25 anstatt €73,50 (€29,25+€44,25). Das ist eine Ersparnis von 19% (€14,25) in exakt denselben Verbindungen.

3. Sparpreis erzwingen. Am WE werde ich von Essen nach Gießen fahren. Das sind zwei Nahverkehrs-Züge mit Umstieg in Siegen, was die einfachste Verbindung mit den wenigsten Umstiegen ist. Das Problem ist, dass man für den Nahverkehr keine Sparpreise kaufen kann. Mein Fall hier würde mit BC25 als Normalpreis €26,30 kosten. Ich kann allerdings das System zwingen eine Station Fernverkehr rein zu nehmen, in dem für Bochum 5 Minuten Aufenthalt einstelle. Dazu muss natürlich zumindest teilweise ein Fernverkehrs-Zug parallel fahren. Dann nimmt das System für diese ersten paar Kilometer einen ICE, aus dem ich dann aussteige und in den 10 Minuten hinterherfahrenden Nahverkehrs-Zug einsteige. Das gibt’s dann im Sparpreis für €14,25. Das ist eine Ersparnis von 46% (€12,05) für 10 Minuten länger unterwegs sein. Das würde sich auf einen ganz ordentlichen Stundenlohn summieren.

NACHTRAG: Einen 4. Tipp gibt’s doch auch noch. Der funktioniert, wenn Start und/oder Ziel in der Nähe einer S-Bahn-Station liegen, an die DB-S-Bahnen fahren. Dann kann man nämlich diese Station beim Kartenkauf eintragen (bei Sparpreis). Dann spart man sich den Kauf einer oder zwei Nahverkehrs-karten vom Verkehrsverbund. Das kostet das selbe, weil der Preis nach Zonen berechnet wird und die für Hauptbahnhof und S-Bahnhöfe dieselbe sind. Ich habe in Berlin immer die Karten bis/zum Alexanderplatz gekauft, anstatt nur vom/bis Hbf. Wenn man keinen Sparpreis, sondern eine Karte im Normalpreis (mit Bahncard geht auch), dann kann man automatisch mit der S-Bahn fahren, auch wenn man die Karte nicht so gekauft hat. Die Karte gilt nämlich von Stadt zu Stadt und da jeweils alle DB-Züge aller Bahnhöfe inkl. S-Bahn.

Tipp Nummer 5 ist das bekannte CityTicket, womit man alle Nahverkehrsmittel nutzen kann. Das bekommt man zu Fernverkehrs-Fahrkarten dazu, wenn man mit BC kauft und die Strecke lang genug ist. Normalerweise folgt es am Ende der Fahrt. Wenn man hin/rück kauft ist es am Ende der ersten und vor der zweiten Fahrt, also in der “mittleren” Stadt. Man kann wenn man wöchentlich pendelt, sich praktisch aussuchen, in welcher der beiden Städte man das nutzen will. Das geht in dem man einfach entweder die Verbindungen A-B-A (z.B. Mo-Fr) kauft oder B-A-B (z.B. Fr-Mo). Dann hat man beim jeweils mittleren Punkt 2x das CityTicket dabei.

This entry was posted on Wednesday, September 21st, 2011 at 4:02 pm and is filed under Fahrzeug . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • dumps tr1 tr2: Actually when someone doesn’t understand afterward its up to other visitors that they will...
  • Anonymous: For hottest information you have to pay a quick visit the web and on world-wide-web I found this web page...
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
Categories
  • Allgemein (813)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (25)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (701)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta