«         »

Deutschland und Daten

Es ist und bleibt einfach so: Deutschland und Daten, das sind einfach inkompatible Themen.

Das DHL-Tracking ist einfach von der Information her so schlecht, das ist erstaunlich. Warum haben sie sich nicht mal bei UPS oder Fedex geschaut, wie man es richtig macht?

Da steht dann:

Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.
Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.

Nur: was soll das heißen? Heißt das, das Paket ist angekommen oder sortiert worden oder in einen Container oder Fahrzeug eingeladen?

Hermes ist da kein Stück besser.

Bei UPS gibt es arrival scan und departure scan. Da ist ganz klar, was passiert. Das Paket wurde erst ausgeladen und ist über ein Band gelaufen, wo es registriert wurde. Und dann, dass es nach der Sortierung vom Band an den Container zum Weitertransport gelaufen ist. Das ist doch nicht schwer!

Oder ist es so, dass DHL (Dalsey Hillblom Lynn) nur einmal mitten in der Halle ein Paket sieht und nicht bei Ankunft oder Abreise? Das wäre auch typisch deutsch, dass viel zu wenige Daten erfasst werden. Oder will man den Kunden aus sinnlosen Gründen nur begrenzt Daten zur Verfügung stellen? Auch das wiederum wäre typisch deutsch.

Nächster Schritt: Die Sendung wird zur Zustellbasis transportiert.

Was soll das heißen? Ist das, was gerade jetzt passiert? Oder was als nächstes passiert, wenn das fertig ist, was gerade läuft, wovon man nicht weiß, was es konkret ist? Der letzte Status war “Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet.”. Das ist also abgeschlossen. Es gibt das letzte und das nächste. Und was ist gerade? Das ist sowas von unklar alles. Es würde helfen, sich bei der Gelegenheit Gedanken darüber zu machen, was Zeitpunkte und Zeiträume sind und das korrekt zu verwenden.

Und sowieso ist dieses ganze DHL-System ein schlechter Flickenteppich. Auf der Mobil-Seite wird das Status-Log gegenchronologisch sortiert, auf der normalen Seite allerdings chronologisch. Es wurde mir eine EMail geschickt, dass das Paket heute zugestellt werden soll, aber laut Status war es bis 12 Uhr nicht mal auf ein Lieferfahrzeug verladen. Da holt doch keiner nachmittags Pakete nach, die an eine Büro-Adresse geliefert werden sollen. Woher nimmt die Mail dann den Status? Denkst sie sich das aus oder wird mir als Kunde nur die halbe Wahrheit im Tracking gezeigt. So oder so: völliger Murks.

This entry was posted on Wednesday, November 25th, 2015 at 7:25 pm and is filed under Daten . You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

About Me

Name: Dietrich N

Ort: Frankfurt

Netzlog seit: April 2004

Zeitzone: dt. Winterzeit (UTC+1)

Recent Comments
  • Ike: Endlich auch bei Stromausfall zocken! Wenigstens offline…
  • Ike: Nur dass Trump kein Unterhalter mehr ist, sondern Präsident. Das ist dann nicht mehr so unterhaltsam.
  • Ike: Also ich bekomme bei meinem Hausarzt immer so einen kleinen Zettel, wo er mir draufschreibt wann ich das...
  • Dan: Na klar. Der startet bei 25K und ist etwas kleiner als ein Golf. Der soll sich bestimmt als Geschenk zum Abi...
  • Ike: Bist du sicher, dass Menschen die sich einen NEUEN Audi SUV kaufen unter 50 sind? Allein der Preis dürfte...
  • Hannes: Da hab ich wohl auch die MD-X8 Selbsthilfegruppe gefunden. :) Meine hatte mich gebraucht ganze 400 DM...
  • Matthias: Ach ja, die gute, alte MD-X8… Läuft hier auch noch. Seit fast 20 Jahren. Mit defektem Wechsler, sehr...
  • Ike: Auch zweirädrig? Da gibt es ja noch nicht so viel Auswahl so weit ich weiß. Ansonsten ist die mangelnde...
  • Ike: Und ich finde kaum/keine Smartphones mit vielleicht 4 – 4,5 Zoll Diagonale mehr…
  • dan: Korrigiert
Categories
  • Allgemein (813)
  • Bar (23)
  • Dan (58)
  • Daten (24)
  • Fahrzeug (124)
  • International (236)
  • Mini (699)
  • Sport (54)
  • Technik (207)
  • Search
    Feeds
    Archive/Calendar
    Random Photos
    Weitere Bildr
    Meta